Gesichtsmaske von La mer

Eine Gesichtsmaske zum Mischen. Es gibt diese Tage, da braucht ein Gesicht bzw. die Gesichtshaut einfach ein wenig Tuning. Sei es zum Entspannen, Pflegen oder Auffrischen. La mer hat nun drei Produkte auf den Markt geschickt, die jeden Anspruch an eine Gesichtsmaske abdecken sollen. Das habe ich natürlich gründlich getestet.

Die Masken

Erhalten habe ich eine Probierpackung die alle drei Produkte der Serie beinhaltete.

1 x Meeresschlick Creme-Maske (Klärung und Detox)
1 x Korallen Creme-Maske (Energie und Frische)
1 x Feuchtigkeit Creme-Maske (Entspannung und Feuchtigkeit)

Somit hatte ich drei kleine Tuben die sich optisch gut voneinander trennen ließen, um nicht verwechselt zu werden. „Flexible Specials“ steht auf jeder Gesichtsmaske gut erkennbar unter dem Herstellernamen La mer. Flexibel sind diese Produkte deswegen, weil Sie sich miteinander kombinieren lassen. Wir reden hier von Mischen. Wer also nach einem langen Arbeitstag nicht nur eine entspannende, sondern auch klärende Gesichtsmaske anwenden möchte, der mixt die Feuchtigkeit Maske mit der Meeresschlick Maske und trägt diese Kombination auf die Haut auf. Tipps wie ihr die verschiedenen Masken miteinander kombinieren können, findet ihr auf der Verpackung der Maskentrilogie oder auf der Homepage von La mer.

Wirkung der Masken

Ich habe alle Masken einzeln ausprobiert und in diversen Kombinationen. Das Ergebnis war durchweg positiv. Die versprochenen Effekte der jeweiligen Gesichtsmaske waren keine leeren Versprechungen. Besonders gut gefallen hat mir die Korallen Creme-Maske. Gerade wenn die Nächte zu kurz und die Tage lang waren, habe ich von ihr profitiert. Ein erfrischendes belebendes Gefühl, welches mir zu einem guten Start in den Tag (unter erschwerten Bedingungen) geholfen hat. Aber auch die Meeresschlick Maske hinterlässt einen tollen Effekt. Man fühlt sich clean. Zudem habe ich sie nach der Einwirkzeit von ca. 10-15 Minuten in kreisenden Bewegungen in meine Haut massiert und hatte dadurch einen angenehmen Peeling-Effekt. Das war ein Tipp vom Hersteller und hat super funktioniert. Die Entspannungsmaske war mein Favorit zum mixen. Denn gerade die durch den Alltag gestresste Gesichtshaut kann diese beruhigende Pflege besonders gut gebrauchen. Die Zusammenstellungen der Produkte lassen also keinen Wunsch offen.

Fazit

Die Maskentrilogie von La mer bekommt von mir einen großen Daumen nach oben. Die Produkte sind qualitativ hochwertig und ihr Geld wert. Sympathisch ist unter anderem, dass die Masken nur online, in Apotheken, Wellness Palästen und Kosmetikinstituten erhältlich sind. Das spricht für den Anspruch den La mer an das Trio stellt. Meeresschlick ist die Hauptzutat aller Produkte von La mer und wird aus einem exklusiven Nordsee Biotop vor Cuxhaven gewonnen und im hauseigenen Labor zu einem Konzentrat verarbeitet. Da kann die raue Nordsee also auch etwas für unsere Haut tun. Denn es sind viel mehr Nährstoffe im Meeresschlick enthalten als in reinem Meerwasser.

Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.