Amazon Dash Button

Seit dieser Woche gibt es den Amazon Dash-Button, der es ermöglicht, ein bestimmtes Produkt direkt auf Amazon zu bestellen. Per Knopfdruck würd über Wlan die Bestellung ausgelöst und über das voreingestellte Amazon-Konto abgewickelt. Klingt erstmal ganz gut und fortschrittlich. Aber ist es denn wirklich so durchdacht und pragmatisch? Ich habe Zweifel daran.

Ein wenig geblendet war ich von der Beschreibung, die besagt, dass der Button so konfiguriert werden kann, dass man ein beliebiges Produkt bestellen kann. Allerdings ist das nur so halb richtig, denn ich kann nur von der Marke, von der der Dash-Button ist eine ausgewählte Menge von Produkten überhaupt auswählen. Ich hatte mich für den Cottonelle-Button entschieden, weil dieser direkt lieferbar war und ich dachte ich kann dann zumindest Toilettenpapier auswählen.

In der Realität konnte ich jetzt aber nur zwischen 8 verschiedenen Großpackungen Feuchttüchern wählen, die noch mal nicht mal sonderlich günstig sind. Auf den anderen Button von Ariel warte ich noch, dieser kommt wohl erst in ein paar Tagen/Wochen. Dann ist zumindest die Möglichkeit dabei ein Waschmittel auszuwählen.

Die Einrichtung des Dash-Button

Sehr einfach und unkompliziert konnte ich den Amazon-Dash-Button über die Amazon-App auf dem iPhone (geht auch auf anderen Smartphones oder einem Rechner) einrichten. Es wurde das Wlan-Passwort abgefragt, welches dann auf dem Button übertragen wurde. Danach konnte ich auchwählen, welches Produkt bei Knopfdruck bestellt werden soll. Und dann kann auch schon bestellt werden. Einfach den Dash-Button drücken und schon ist das Produkt auf dem Weg zu einem. Kein bestätigen oder kontrollieren, einfach direkt bestellt. Eine Benachrichtigung bekommt man erst, wenn die Bestellbestätigung schon raus ist.

Was kostet der Dash-Button?

Prinzipiell kostet der Dash Button 4,99 EUR. Wenn man aber eine Bestellung mit ihm ausführt, bekommt man diese 4,99 EUR direkt von der Bestellung abgezogen. Letztendlich ist der Button also dann kostenlos.

Was sind Nachteile des Buttons?

Der erste Nachteil der mir in den Sinn kam ist, dass die Dash-Buttons überall in der Wohnung an der Stelle angebracht werden sollen, wo gesehen werden kann, wenn das Produkt, welches man bestellen kann aufgebraucht ist. Somit kann jeder auf diesen Button drücken. Wenn nun Freunde zu besuch sind oder eine Party gefeiert wird, drückt der ein oder andere Freund sicherlich aus Spaß auf diesen Knopf. Man kann die Bestellung natürlich stornieren, aber ohne eine zweite Bestätigung ist es einfach zu verlockend für Unfug.

Vorteile des neuen Bestellablaufs

Es fühlt sich einfach nach Zukunft an, wenn man auf einen Knopf drückt und einen Tag später das Produkt nach Hause geliefert wird. Aber es hält einen auch davon ab, lokal einzukaufen und irgendwann gibt es nur noch große Händler, die dann die Preise diktieren und vorschreiben, was wer wie bestellen kann. Das sollte man eigentlich nicht unterstützen. Ich finde es einfach praktisch, wenn man schwere Sachen nicht mehr nach Hause schleppen muss, sondern diese bequem geliefert werden. Gut der Postbote muss immer mehr und schwerer tragen, das ist dann wiederum eher ein Nachteil.