Jockey Bademoden 2017 für Männer

Neon ist Schnee von gestern ebenso sind auffällige Drucke in markanten Farben out – die Beachwar 2017 wird wieder kürzer und auch dezente Farbkombinationen mit weniger Stoff sind angesagt (sofern man den Body dafür hat). Der Einfluss funktioneller Sport-Mode wird in den aktuellen Schnitten sehr deutlich. Knielange Surfer- Shorts und schlabbrige Shorts dürfen jetzt tatsächlich auf unbestimmte Zeit ganz hinten im Schrank verstaut werden.

Die Trends sehen wie folgt aus: Minimalismus | Lang und Schmal | Bodyshow | Slips 

Bis auf Slips gehe ich mit den Trends konform, es darf ruhig etwas weniger bling-bling sein und einfach etwas mehr Bein und mehr Body gezeigt werden. Dennoch sollte nichts gequetscht oder eingeschnürt werden. Lockerer Sitz, aber figurbetont, so sollte die Strandmode für Männer 2017 sein. Jockey zeigt mit den aktuellen Modellen eine schöne Richtung. Da ist sicherlich für den einen oder anderen etwas dabei.

Slips für Männer als Badehose sind ein Thema für sich. Es gibt Männer die können diese tragen, allerdings haben Slips meist genau die Träger an, die vielleicht besser auf eine Short zurückgegriffen hätten. Damit möchte ich sagen, dass man nur einen Trend mitmachen sollten, wenn dieser einem steht und wenn man die Voraussetzungen dafür hat.